+++ Buch erschienen: „30 Jahre Mauerfall“ von Ralf Seßelberg +++

Ralf Seßelberg zieht Lehren aus der „Wende“ für heutige Aufgaben

Ralf Seßelbergs neues Buch. Foto: Isensee Verlag, Oldenburg.
Ralf Seßelbergs neues Buch. Foto: Isensee Verlag, Oldenburg.

„30 Jahre Mauerfall“, so lautet der Titel eines Buches, das Ralf Seßelberg jetzt veröffentlicht. Dieses Buch behandelt die Zeit des Mauerfalls und die ersten Jahre des Zusammenwachsens von Ost und West am Beispiel seiner Biografie und seiner damaligen Tätigkeit im Deutschen Bundestag.

Für junge Menschen wird vieles, was die Wende betrifft, mit diesem Buch verständlicher und die älteren Leser werden sich an vieles erinnern und es werden die einen oder anderen Zusammenhänge sichtbar, die man vorher so nicht gesehen hat. „Wenn wir uns ansehen, was vor dreißig Jahren, innerhalb weniger Wochen, möglich wurde, dann erscheinen uns die Aufgaben, die vor uns liegen, vielleicht machbarer, als es den Anschein hat“, sagt Ralf Seßelberg.

Mit jeder geschriebenen Seite wurde mir immer klarer, dass auch ich mich wieder aktiver in die Politik einbringen muss. Im März 2019 habe ich mich dann entschieden, als Oberbürgermeister für die Stadt Wilhelmshaven zu kandidieren. Ganz einfach auch deshalb, weil mir meine Heimat, der Nordwesten unseres Landes – und somit auch die Stadt Wilhelmshaven- sehr am Herzen liegt.“ 

Das Buch ist im Isensee Verlag erschienen und kostet € 9,90. Hier kann es bestellt werden.



OB Kandidat Ralf Seßelberg überreicht Frau Prof. Dr. Rita Süssmuth sein druckfrisches Buch: 30 Jahre Mauerfall, zu dem Frau Süssmuth das Vorwort geschrieben hat. Ab morgen im Buchhandel erhältlich.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben